SFP Transceiver

Die SFP Transceiver Familie von Transwan bietet Performance und Flexibilität bei Vollduplex Geschwindigkeiten und Hot-Swap-Fähigkeit an. Alle Transceiver sind mit DDMI (Digital Diagnostics Monitoring Interface) Funktion. Die SFP Transceiver Familie von Transwan ist mit IEEE 802.32 und SFP MSA Standards kompatibel was Ihnen eine Interoperabilität mit allen gängigen Geräten verschiedener Hersteller garantiert.

zu den Produkten...

CWDM Transceiver

Mit dem CWDM (Coarse Wave Division Multiplexing) SFP Transceiver von Transwan wird die Leistung vorhandener LWL-Infrastrukturen optimiert. Dazu werden Signale unterschiedlicher Wellenlänge über dasselbe faseroptische Kabel übertragen. Die im CWDM-Verfahren verwendeten Wellenlängen sind von der internationalen Fernmeldeunion (ITU) festgelegt worden. 18 Wellenlängen von 1270nm bis 1610nm sind mit einem Kanalabstand von jeweils 20nm aufgeführt. Die CWDM-Technologie unterstützt mehrere Netzwerktopologien und Datenraten über einen LWL-Doppelstrang und erhöht auf diese Weise die Bandbreite. Auf diese Weise kann die optische Transportkapazität erhöht werden ohne dass eine Verlegung zusätzlicher LWL-Kabel erforderlich ist. Alle Transceiver sind mit DDMI (Digital Diagnostics Monitoring Interface) Funktion und mit 1,25GB oder 2,5GB Übertragungsrate erhältlich.

zu den Produkten...

 

Bi-Directional Transceiver

 

Bidirektionale Dual-Wellenlängen-Transceiver benötigen nur eine Glasfaserleitung (Single Fiber), da für die Übertragung und den Empfang zwei verschiedene optische Wellenlängen eingesetzt werden. Dadurch kann die Übertragungskapazität sehr schnell und ohne weitere Kosten durch die Installation neuer Glasfasern erhöht und der Nutzen der bestehenden Glasfaser Infrastruktur maximiert werden.

zu den Produkten...